• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Wo sind wir

Adresse
   Zehntscheune Hockenheim
   Untere Mühlstr. 4
   68766 Hockenheim

Spielzeiten

Erwachsene: Fr. 19:30 - 00:00 Uhr
Jugendliche: Fr. 17:30 - 19:30 Uhr

(MyPersonalContent v1.3 © Rico Pinzke)

Sponsoren und Organisationen

  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
  • Dank an unsere Sponsoren !
Startseite
Top News



Licht und Schatten in Runde 7 und 8 der Bundesliga!

Team Hockenheim_500.jpg


Im Kampf um eine Spitzenposition in der Schachbundesliga gab es für unsere Spitzenmannschaft am Wochenende Licht und Schatten.
Ein 6:2 Erfolg gegen SK König Tegel und ein Unentschieden gegen SF Berlin 1903.

 

Link zu Rundenergebnissen

Link zur Tabelle

Link zum Rundenbericht - Schachbundesliga

Link zum Rundenbericht von Dieter Auer       

 

Rhein-Neckar Fernsehen besucht Bundeligaschach logo100px.jpg
im  Baden-Württemberg Center am Hockenheimring! 

SV 1930 Hockenheim gegen OSG Baden-Baden im Fokus, Samstag, 03.12., ab 14:00 Uhr
Derby SG Speyer-Schwegenheim - Hockenheim folgt am Sonntag, 04.12., ab 10:00 Uhr

Hockenheim. Ein Novum im Bundesligaschach gelingt offensichtlich der Renn- und Schachstadt Hockenheim mit der Zusage des RNF, die dem Spitzenkampf um die Tabellenführung zwischen dem Rennstadtteam und Seriensieger Baden- Baden einen Besuch abstatten wollen- so der Strand der laufenden Verhandlungen. Dass mit Aufsteiger Speyer-Schwegenheim und dem Karpow-Team aus Hockenheim gleich zwei Mannschaften des Sendegebietes inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar liegen, könnte eine Rolle bei der Entscheidung der Chefredaktion des RNF gespielt haben.
Lesen Sie den ganzen Bericht....

 

 


 

Stadtmeisterschaft 2016/17

logo53px.jpg

  Christian Günther ist der letztjährige Stadtmeister - wer fordert ihn dieses Jahr heraus ?

 Ausschreibung   Stadtmeisterschaft 2016/17

Stand nach Runde 3

Runde 4

Runde 3

Runde 2

Alle Runden

 

Wertungsblitz 2016/17

logo53px.jpg

  Nur für schnelle Denker geeignet - oder für Kurzentschlossene - meldet Euch an !

 Ausschreibung Wertungsblitz 2016/17

Stand nach Runde 5

Runde 5

Runde 4

Runde 3

Alle Runden

   

Trainingstermine mit David Baramidze


  davidbaramidze_200.jpg


10.03.2017
19.05.2017 

Start: 20 Uhr Ort: Zehntscheune

Dauer: 2h    

 

Super Zwischenbilanz - Mit drei Mannschaften auf einem Aufstiegsplatz !

Schachvereinigung steht aktuell mit drei Mannschaften auf Aufstiegsplätzen und ist im Achtelfinale der Deutschen Pokal-Mannschafts-Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende fand bei der der gastgebenden Schachvereinigung Mendig-Mayen eine von acht Vorrunden zur Deutschen Pokal-Meisterschaft für Mannschaften statt. Dafür fanden sich an jedem Standort 4 qualifizierte Mannschaften ein. Das Viererteam des Hockenheimer Bundesligisten ging in der Besetzung IM Tomislav Bodrozic, IM Mihail Nekrasov, FM Oliver Günthner und Joel De Silva an die Bretter. Am Samstag ergab die Auslosung, dass man es mit dem Drittligisten Schachklub Marburg zu tun bekam. Diese Hürde mit Bravour gemeistert. Ein 4:0 für Hockenheim stand auf dem Spielbericht. Man hatte nicht gedacht, dass es dann am Sonntag gegen den SSV Vimaria 91 Weimar, der ebenfalls in der dritten Liga spielt, so eng werden würde. Neben zwei Remispartien von Bodrozic und Günthner, reichte der Sieg von Nekrasov am 2. Brett neben dem Verlust an Brett 4 zum Gewinn der Berliner Wertung, der bei einem 2:2-Spielausgang herangezogen wird. Mit dem Glück des Tüchtigen wurde somit die Zwischenrunde erreicht, die am 11. und 12.03. stattfindet. Hier bestreiten die 8 Vorrundensieger sowie die 8 letztjährigen Viertelfinalisten in 4 Gruppen das Achtelfinale.


Nach der fünften Verbandsrunde stehen drei Mannschaften auf  Aufstiegskurs

Trotz des 4:4 von Hockenheim II gegen die zweite Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde 1853 in der Verbandsliga, hat sich die Konstellation für die Zweite nicht verändert. Da auch die Verfolger gegeneinander nur ein Unentschieden erreicht haben, führt Hockenheim II nach wie vor mit 9:1 und 2 Punkten Vorsprung die Tabelle an.
Hockenheim III traf in der Bereichsliga Nord 1 beim Auswärtsspiel gegen den SC Viernheim 1934 III trotz einer deutlichen DWZ-Überlegenheit auf eine harte Gegenwehr. Am Ende konnte man mit einem schmeichelhaften 4,5:3,5-Sieg die Heimreise antreten. Für Hockenheim gewannen Prof. Dr. Bernd Straub und Manfred Werk ihre Partien. Je ein Remis zum Gesamterfolg steuerten Ben-Ali Heidarnezhad, Dr. Mathias Krause, Dieter Auer, Gerold Rocholz und Michael Fricke bei. Mit diesem Sieg konnte die Tabellenführung mit ebenfalls 9:1 Punkten weiter gefestigt werden. Heimrecht in der Zehntscheune hatte in der Bezirksklasse Hockenheim IV gegen den SC 1924 Lampertheim. Mit einem überzeugenden 6:2-Sieg wurde der zum Aufstieg berechtigende zweite Tabellenplatz mit momentan 8:2-Mannschaftspunkten gefestigt. Gegenüber dem Dritten ist bereits ein Vorsprung von drei Punkten vorhanden. Die Punkte für die Vierte holten: Blerim Kuci (1), Philipp Enders (1), Christian Würfel (remis), Steffen Bartsch (remis), Armin Hannig (1), Günter Auer (1) und Daniel Saxer (1).
In der Kreisklasse B empfing Hockenheim V die Zweite des SC 1924 Lampertheim und kam zu einem sicheren 5:1-Erfolg. Louis Rosenberger und Christian Wunder remisierten. Marvin Baumgärtner und Sven Schnetter gewannen ihre Partien. Hendrik Zahn und Renaz Kisa kamen zu kampflosen Punktgewinnen. Hockenheim V nimmt im Moment den 3. Tabellenplatz ein.

m.w.



(MyPersonalContent v1.3 © Rico Pinzke)
 
Schlagzeilen

+++ alle Schlagzeilen

Zwischenbilanz - drei Mannschaften auf einem Aufstiegsplatz!

Super Zwischenbilanz - Mit drei Mannschaften auf einem Aufstiegsplatz ! Schachvereinigung steht aktuell mit drei Mannschaften auf Aufstiegsplätzen und ist im Achtelfinale der Deutschen Pokal-Mannschafts-Meisterschaft Am vergangenen Wochenende fand...

mehr ...

Vereinsturniere 2017-02

Stadtmeisterschaft 2016/17   Christian Günther ist der letztjährige Stadtmeister - wer fordert ihn dieses Jahr heraus ?  Ausschreibung   Stadtmeisterschaft 2016/17 Stand nach Runde 2 Runde 3 Runde 2 Runde...

mehr ...

Mannschaft 2 - Rundenbericht 5

Verbandsliga Runde 5: Karlsruhe SF 2 – Hockenheim 2    4 - 4 von Tomislav Bodrovic   „DWZ alleine schießt keine Tore“ – so oder so ähnlich könnte der Titel...

mehr ...

Ergebnisse Vereinsturniere 2017-01

Stadtmeisterschaft 2016/17   Christian Günther ist der letztjährige Stadtmeister - wer fordert ihn dieses Jahr heraus ?  Ausschreibung   Stadtmeisterschaft 2016/17 Stand nach Runde 2 Runde 3 Runde 2 Runde...

mehr ...

Vereinsturniere 16/17

Stadtmeisterschaft 2016/17   Christian Günther ist der letztjährige Stadtmeister - wer fordert ihn dieses Jahr heraus ?  Ausschreibung   Stadtmeisterschaft 2016/17 Stand nach Runde 2 Runde 3 Runde 2 Runde...

mehr ...

Rundenbericht MA II - Runde 4

Verbandsliga Runde 4:     Hockenheim 2 – Karlsruher SF 5,5 -2,5   Am 11.12 empfing die zweite Mannschaft aus Hockenheim die Karlsruher Schachfreunde. Es war der bereits erwartete Spitzenkampf in...

mehr ...

(MyPersonalContent v1.3 © Rico Pinzke)
 
Willkommen

 

 

Sie sind herzlich eingeladen, in unserer Internetpräsenz ein wenig herumzustöbern!


Schauen Sie mal unter Aktuelles oder gehen Sie in Kontakt , wenn Sie
uns eine Email schreiben möchten.
Unser Kalender verbirgt den ein oder anderen Schatz an Veranstaltungen.


Viel Spass und auf ein Wiedersehen!

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(MyPersonalContent v1.3 © Rico Pinzke)