Anmeldung
x

aktuelles

unserverein

März

29.03.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 29.03.2019

Hockenheimer Stadtmeisterschaft

In einer Nachholpartie der 4. Runde unterlag Gerold Rocholz (SV 1930 Hockenheim) mit den weißen Steinen gegen Jürgen Möldner (SK Landau 1908). Die Tabelle wird vom Titelverteidiger Jürgen Möldner mit 4 Punkten angeführt, gefolgt von Dr. Christian Günther (SG Turm Albstadt 1902) und Manfred Werk (SV 1930 Hockenheim) mit je 3 Punkten.

Senioren wurden Zweiter im Bezirk Mannheim

In der 5. Runde der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft im Schachbezirk Mannheim kam das Hockenheimer Team zu einem 3:1-Sieg gegen den SK Weinheim 1911. Die Punkte holten IM Mihail Nekrasov (1), Dieter Auer (1) und Manfred Werk (1). Damit wurde mit 8:2 Mannschaftspunkten Platz 2 hinter dem SK 1962 Ladenburg (10:0 Mannschaftspunkte) belegt. Ob dieser 2. Platz zum Weiterkommen auf die Badische Ebene reicht, steht noch nicht fest.

Runde 8 der Badenliga

In der 8. Runde der Badischen Oberliga empfing Hockenheim II in der heimischen Zehntscheune das Team des BG Buchen. Nach einem erbitterten Kampfverlauf wurden am Ende mit einem 4:4 die Punkte geteilt. Leider haben die Hockenheimer, die wegen des krankheitsbedingten Ausfalls eines wichtigen Spielers nur zu siebt antreten konnten, die Chance verpasst, aus eigener Kraft die Klasse zu halten, was bei einem Sieg möglich gewesen wäre. Jetzt kann man nur noch darauf hoffen, dass Hockenheim in der letzten Runde gegen den Tabellendritten SF Sasbach einen Mannschaftspunkt mehr holt als der im Moment punktgleich aber mit den deutlich besseren Brettpunkten vor Hockenheim liegende SC Untergrombach 46 gegen den Tabellenletzten Schachgemeinschaft Dreisamtal. Der Abstieg in die Verbandsliga wird also immer mehr zur bitteren Realität.
Die Punkte holten: IM Hannes Rau (remis), IM Tomislav Bodrozic (remis), IM Mihail Nekrasov (remis), Blerim Kuci (1), Marco Dobrikov (1) und FM Oliver Günthner (remis).

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich ab 19:30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Spielabend.

Achte Verbandsrunde

Am Sonntag findet die 8. Verbandsrunde statt. Hockenheim III muss in der Landesliga Nord 1 zum Tabellenführer SK Mannheim-Lindenhof 1865. Hockenheim IV tritt in der Bereichsliga Nord 1 ebenfalls auswärts an beim SK Chaos Mannheim II. Hockenheim V spielt in der heimischen Zehntscheune im Spiel der Kreisklasse A gegen den SK Mannheim 1946 III. Auch Hockenheim VI hat in der Kreisklasse B Heimrecht gegen den SK Chaos Mannheim III. Alle Spiele beginnen um 10:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

mw

22.03.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 22.03.2019

Hockenheimer Stadtmeisterschaft

In der 4. Runde gab es folgende Ergebnisse: Dr. Christian Günter – Markus Riepp 1:0, Manfred Werk (alle SV 1930 Hockenheim) – Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865) 1:0 und Christian Würfel – Andreas Krinke 0:1. Marvin Baumgärtner (alle SV 1930 Hockenheim) war spielfrei und erhält kampflos einen Punkt.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich ab 19:30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Training. Um 20:00 Uhr empfängt das Seniorenteam die Mannschaft des SK Weinheim 1911 zur 5. Runde der Bezirks-Senioren-Mannschaftsmeisterschaft.

Runde 8 der Badenliga

In der 8. Runde der Badischen Oberliga empfäng Hockenheim II am kommenden Sonntag in der heimischen Zehntscheune das Team des BG Buchen. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

mw

15.03.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 15.03.2019

Zwei Großmeister als Teilnehmer beim Wertungsblitz März

Das Monatsblitzturnier März wurde durch zwei Spieler aus der 1. Mannschaft verstärkt, die für die Bundesligaspiele am Wochenende in Viernheim bereits vor Ort waren (siehe Foto). Es verwunderte nicht, dass die beiden Großmeister den Sieg unter sich ausmachten. Erster wurde Großmeister Dennis Wagner mit 7 von 7 möglichen Punkten. Zweiter wurde Großmeister Ruslan Ponomariov (FIDE-Weltmeister der Jahre 2002-2004) mit 6 Punkten. Mit 5 Punkten war Blerim Kuci der beste „Nichttitelträger“ des Abends. In der Gesamtwertung führt weiterhin unangefochten Blerim Kuci mit 47 von 50 möglichen Wertungspunkten vor Jürgen May mit 38 Wertungspunkten und Dr. Mathias Krause (alle SV 1930 Hockenheim) mit 31 Wertungspunkten.

Siebte Verbandsrunde mit Licht und Schatten

In der 7. Verbandsrunde empfing Hockenheim III in der heimischen Zehntscheune im Spiel der Landesliga Nord 1 den Mosbacher SC von 1931. Nach einem nahezu ausgeglichenen Kampfverlauf hatten am Ende die Gäste die glücklichere Hand und gewannen mit 4,5:3,5. Die Tabellenkonstellation ist zwei Runden vor Schluss äußerst angespannt. Aus eigener Kraft ist der Klassenerhalt nur noch möglich, wenn mindestens noch 2 von 4 möglichen Punkten geholt werden. Für Hockenheim punkteten: Ben-Ali Heidarnezhad (1), Thomas Löchel (1), Klaus Rechmann (remis), jürgen May (remis) und Michael Fricke (remis). Hockenheim IV hatte in der Bereichsliga Nord 1 ebenfalls Heimrecht gegen den SK Mannheim 1946. Der Gast aus Mannheim kam gegen die ersatzgeschwächten Hockenheimer zu einem deutlichen 7:1-Erfolg. Auch hier müssen für den Klassenerhalt noch Punkte geholt werden. Die beiden Remis holten Prof. Dr. Bernd Straub und Christian Würfel. Hockenheim V konnte in der Kreisklasse A mit einem knappen aber verdienten 4,5:3,5-Sieg beim SK 1995 Laudenbach die Punkte mitnehmen. Damit ist man aller Abstiegssorgen ledig. Die Punkte für Hockenheim holten: Jan Mersmann (1), Günter Auer (1), Markus Riepp (1), Andreas Krinke (remis) sowie Marvin Baumgärtner (1). Aufgrund zahlreicher Ausfälle musste das Spiel in der Kreisklasse B beim SK 1945 Ilvesheim von Hockenheim VI abgesagt werden und ging mit 6:0 kampflos an die Ilvesheimer.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich ab 19:30 Uhr am gleichen Ort. Um 19:45 Uhr startet die 4. Runde der Hockenheimer Stadtmeisterschaft.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

Mw

Vorn links GM Ruslan Ponomariov, Zweiter von links GM Dennis Wagner, Dritter von links Blerim Kuci

08.03.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 08.03.2019

Schachnotizen

Aufgrund der Schulferien findet diese Woche kein Jugendschach statt. Die Erwachsenen treffen sich am heutigen Freitag ab 19:30 Uhr in der Zehntscheune. Um 19:45 Uhr wird das Wertungsblitzturnier März ausgetragen.

Siebte Verbandsrunde

Am Sonntag findet die 7. Verbandsrunde statt. Hockenheim III empfängt in der heimischen Zehntscheune im Spiel der Landesliga Nord 1 den Mosbacher SC von 1931. Hockenheim IV hat in der Bereichsliga Nord 1 ebenfalls Heimrecht gegen den SK Mannheim 1946. Hockenheim V spielt in der Kreisklasse A auswärts gegen den SK 1995 Laudenbach. In der Kreisklasse B tritt Hockenheim VI beim SK 1945 Ilvesheim an. Alle Spiele beginnen um 10:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

Bundesliga mit den Runden 12 und 13

Auch das Bundesliga-Team ist am kommenden Wochenende schon wieder aktiv. Gespielt wird im Großen Saal des Bürgerhauses in Viernheim in der Kreuzstraße 2. Die Runden 12 und 13 wurden vorverlegt. Am Samstag um 14:00 Uhr kommt es zu den Begegnungen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim gegen die Schachfreunde Berlin 1903 und des SC Viernheim 1934 gegen den USV TU Dresden. Am Sonntag um10:00Uhr spielen die Schachvereinigung 1930 Hockenheim gegen den USV TU Dresden und der SC Viernheim 1934 gegen die Schachfreunde Berlin 1903.

Alle Partien können auch live unter „www.schachbundesliga.de/Liveportal“ verfolgt werden.

 

mw

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen