Anmeldung
x

aktuelles

unserverein

Dezember

27.12.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 27.12.2019

Weihnachtsfeier der Schachvereinigung

Im Nebenzimmer der VFL-Vereinsgaststätte fand am letzten Freitag die Weihnachtsfeier der Schachvereinigung 1930 Hockenheim statt. Der 1. Vorsitzende Prof. Dr. Bernd Straub konnte insgesamt 23 Teilnehmer begrüßen.

Schachnotizen

In den Ferien findet kein Jugendschach statt. Die Erwachsenen treffen sich am heutigen Freitag um 20:00 Uhr in der Zehntscheune zu einem Jahresabschluss-Blitzturnier.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

mw

20.12.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 20.12.2019

Weihnachtsfeier der Schachvereinigung

Am heutigen Freitag findet die Weihnachtsfeier der Schachvereinigung 1930 Hockenheim statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Nebenzimmer der VFL-Vereinsgaststätte, Waldstraße 5 in Hockenheim.

Es gibt heute keine weiteren Schachaktivitäten in Hockenheim.

 

  1. mw

13.12.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 13.12.2019

Monatsblitz Dezember

Das Monatsblitzturnier Dezember fand nur 5 Teilnehmern, die um den Tagessieg kämpften. Diesen holte sich mit 4 von 4 möglichen Punkten Jürgen Möldner. Zweiter bis Dritter wurden Jürgen May und Jan Mersmann mit je 2 Punkten. In der Gesamtwertung führt Jürgen May mit 19,5 von 30 möglichen Wertungspunkten vor Jürgen Möldner mit 19 Wertungspunkten und Dr. Christian Günther (alle SV 1930 Hockenheim) mit 18,5 Wertungspunkten.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort ab 19:30 Uhr einem freien Spielabend.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

 

  1. mw

06.12.2019

Schachnotizen der Schachvereinigung 1930 Hockenheim
für den 06.12.2019

Glücklose Teams in der dritten Verbandsrunde

Vier Niederlagen und ein Unentschieden war die Bilanz der 3. Verbandsrunde. Hockenheim II musste im Spiel der Verbandsliga Nordbaden bei den Karlsruher Schachfreunden 1853 in Unterzahl antreten und unterlag mit 3:5. Dabei holte IM Hannes Rau den einzigen vollen Punkt für Hockenheim. Jeweils ein Remis erreichten IM Mihail Nekrasov, Jürgen Möldner, FM Oliver Günthner und Bernd Hierholz. In der Bereichsliga Nord 1 kam Hockenheim III im Heimspiel gegen den SC 1922 Ketsch nicht über ein 4:4-Unentschieden heraus. Die Punkte holten mit ihren Siegen: Oliver Weiß, Manfred Werk, Prof. Dr. Bernd Straub und Michael Fricke. In der gleichen Staffel konnte Hockenheim IV nur zu fünft antreten und unterlag beim SK Mannheim 1946 mit 2:6. Wilfried Dorn gewann seine Partie und Jürgen May sowie Gerold Rocholz steuerten je ein Remis bei. In der Kreisklasse A empfing Hockenheim V den SC 1924 Lampertheim und kam ebenfalls in Unterzahl antretend mit 1:7 unter die Räder. Den einzigen Punkt holte Marvin Baumgärtner. Ebenfalls Heimrecht hatte Hockenheim VI in der Kreisklasse B2 und unterlag gegen den SSC Altlußheim II mit 0,5:4,5. Beide 6er-Mannschaften traten nur mit jeweils 5 Spielern an. Nico Eichwald erreichte ein Remis.

Schachnotizen

Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort ab 19:30 Uhr. Um 19:45 Uhr startet das Monatsblitzturnier Dezember.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.

  1. Zweites Bundesliga-Wochenende in Lingen

Auch die Profis der ersten Mannschaft gehen am Wochenende wieder an die Bretter. Gastgeber der Begegnungen ist der SV Lingen 1959. Lingen ist mit ca. 54.000 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Emsland.
Am Samstag kommt es in der 3. Runde um 14:00 Uhr zu den Begegnungen zwischen dem SV Lingen 1959 und der Schachvereinigung 1930 Hockenheim. Zur gleichen Zeit spielt der SV Werder Bremen gegen die SG Speyer-Schwegenheim 2012.
Am Sonntag um 10:00 Uhr spielen in Runde 4 die Schachvereinigung 1930 Hockenheim gegen den SV Werder Bremen und die SG Speyer-Schwegenheim 2012 gegen den SV Lingen 1959.
Alle Partien können wiederum online unter schachbundesliga.de/liveportal verfolgt werden.

  1. mw

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen